FÜR 6–8 PERSONEN
  • FÜR DAS BAISER
    • Eiweiß 3
    • Zucker 75 g
    • Puderzucker 75 g

     

  • FÜR DIE SAHNE

     

  • FÜR DIE GARNITUR
    • Erdbeeren
    • Himbeeren
    • Heidelbeeren
    • Johannisbeeren

     

  • ZUBEREITEN UND FERTIGSTELLEN

    Den Ofen auf 100 °C vorheizen.

    Das Baiser zubereiten. Das Eiweiß zu Schnee aufschlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Den Puderzucker mithilfe eines Teigschabers vorsichtig unterheben.

    Die Baisermasse auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und daraus eine runde Scheibe (Ø etwa 20 cm) formen.

    In den Ofen schieben und etwa eine Stunde lang backen: Die äußere Schale des Baiserbodens sollte hart sein.

    Creme zubereiten: Die sehr kalte Schlagsahne mit dem Mascarpone, dem Puderzucker und dem Vanillemark in einer Schüssel steif schlagen.

    Kurz vor dem Servieren die Creme auf dem Baiser verteilen und mit den Beeren belegen.

Das rezept speichern

Wenn sie Ihre Norohy-Vanille mit diesem Rezept besonders zur Geltung bringen möchten, können Sie das Rezept gern herunterladen!

Das Rezept als PDF herunterladen